Bauteile Anbieten

Wie bieten Sie Bauteile an? Sie planen einen Abbruch und wollen Bautelemente der Wiederverwendung zuführen. In drei einfachen Schritten finden Sie passende Abnehmerinnen und Abnehmer.

1.
Registrieren

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich. Ihr Konto wird automatisch aktiviert und ist damit bereit für die Dokumentation Ihrer Bauteile.

Gfx register@2x

2.
Erfassen

Machen Sie Fotos von den Bauteilen, die Sie anbieten möchten. Beschreiben Sie die Elemente und wählen Sie, zu welchen Kategorien sie gehören. Dies können Sie direkt online oder durch Hochladen der bereitgestellten Excel-Liste tun. Laden Sie dann die Fotos Element nach Element hoch.

Gfx input@2x

3.
Zurücklehnen

Nach Zahlung per Paypal oder Anforderung einer Rechnung wird Ihr Angebot innerhalb von 24 Stunden veröffentlicht. Sie müssen nur noch darauf warten, dass sich Interessenten melden.

Gfx relax@2x

 

Was kostet das Anbieten?

Für die Veröffentlichung von Bauteilen wird Ihnen eine Pauschale erfordert. Die Pauschale variiert je nach Grösse des Gebäudes zwischen CHF 30 und CHF 300. Diese Beträge ermöglichen eine unbegrenzte Dauer Ihrer Veröffentlichung. Die Pauschale nach Gebäude ermöglichen die Veröffentlichung einer unbegrenzten Anzahl von Elementen desselben Gebäudes.

Ein bis zwei einzelne Bauteile (z. B. Waschtisch, Türe): CHF 30

Bauteile von einem Umbau oder aus einem kleinem Bau (z. B. Veranda, Gartenhaus) : CHF 80

Bauteile aus Abbruch Einfamilienhaus: CHF 120

Bauteile aus Abbruch Mehrfamilienhaus bis acht Wohnungen oder aus grosser Werkstatt: CHF 200

Bauteile aus Abbruch grösseres Mehrfamilienhaus, Schulhaus, Fabrik: CHF 300

Nach Zahlung per Paypal oder Anforderung einer Rechnung wird Ihr Angebot innerhalb von 24 Stunden veröffentlicht.

Wie trete ich in Kontakt mit einem Interessenten oder einer Interessentin?

Interessenten wenden sich an Sie über das online-Formular "Kontaktanfrage". Wir bitten Sie alle Kontaktnachfrage zu beantworten, aber Sie verhandeln nur mit wem Sie wollen. Wenn Sie mit einem Interessenten verhandeln, können Sie das entsprechende Bauelement temporär unsichtbar schalten.

Wie wird die Übergabe der Bauteile geregelt?

Sie verhandeln direkt mit den Interessent/-innen über die Übergabe der Bauteile. Salza GmbH ist nicht in der Verhandlung involviert, steht Ihnen aber für eine persönliche Beratung zur Verfügung. Sie können bei der Salza GmbH auch einen Mustervertrag für die Übergabe der Elemente anfordern, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Wer baut die angeforderten Bauelemente sorgfältig aus?

Bei der Angebotsabgabe sollte der Anbieter oder die Anbieterin die Demontage der herausgegebenen Elemente berücksichtigen. Es gibt mehrere Möglichkeiten: Wenn das Bauelement einfach zu demontieren ist (z.B. Türblatt, Waschbecken), könnte der Interessenten es selbst machen. Ist das zu demontierende Element schwieriger (z.B. Küchenmöbel, Parkett) oder mit einem Risiko verbunden (z.B. Geländer), raten wir, dies von einem Handwerker oder von der Rückbaufirma durchführen zu lassen. Die Salza GmbH steht Ihnen jederzeit für eine persönliche Beratung zur Verfügung.

Wer zahlt die Demontagekosten?

Die Kosten für die Demontage sind in den Gesamtpreis des Verkaufs einzurechnen, der mit dem Interessenten zu verhandeln ist.

Was geschieht, wenn Elemente vor dem Abriss keinen Abnehmer gefunden haben?

Mit Salza haben Sie den wertvollen Teilen Ihres Gebäudes ein zweites Leben ermöglicht. Wenn sie leider keinen Abnehmer finden, werden sie zerstört und zusammen mit dem Rest des Gebäudes entsorgt.

Kann die Salza GmbH den gesamten Wiederverwendungsprojekt übernehmen?

Bei grösseren Rückbauten (grosse Mehrfamilienhäuser, Schulen, Fabriken) ist es möglich, Salza GmbH für das gesamte oder einen Teil des Wiederverwendungsprojektes zu beauftragen. Nehmen Sie mit uns Kontakt und wir machen Ihnen einen Vorschlag.

 

Los geht's